Allgemeine Geschäftsbedingungen:

AGB’s

Anmeldungen

Anmeldungen erfolgen online per Formular und sind verbindlich. Nach Eingang erhalten Sie eine Anmeldebestätigung per E-Mail.

Kursgeld

Das Kursgeld wird am ersten Kurstag bar bezahlt.
Kurse in Firmen und Schulen werden per Rechnung beglichen.

Versäumte Lektionen – Abmeldungen

Die Kursdaten sind verbindlich.
Versäumte Lektionen können nur nachgeholt werden, wenn Lektion 1 als Erste besucht worden ist.
Für das Nachholen einer Lektion verrechnen wir einen einmaligen Betrag von CHF 60.-.
Grundsätzlich sind keine Kursgeld-Rückerstattungen aufgrund von versäumten Lektionen möglich.
In jedem Fall wird der Nothelferkurs-Ausweis nur bei vollständigem Kursbesuch abgegeben.
Abmeldungen sind mit administrativen Aufwand verbunden. Jeh nach Abmeldezeitpunkt müssen wir ihnen die Kurskosten ganz oder teilweise belasten. Bitte beachten Sie folgende Regelung:

Bis 30 Tage vor Kursbeginn: CHF 30.00 Bearbeitungskosten

29 bis 2 Tage vor Kursbeginn 50% der Kurskosten

1 Tag vor Kursbeginn 90% der Kurskosten

bei Kurs-, bzw Ausbildungsbeginn 100% der Kurskosten

Unentschuldigtes Nichterscheinen hat in jedem Fall die Verrechnung von 100% der Kurskosten zur Folge.
Wenn Sie aus gesundheitlichen Gründen verhindert sind, werden die Kurskosten erlassen, falls Sie ein ärztliches Zeugnis vorweisen.

Kursausweis
Nach Besuch des Kurses wird der Kursausweis ausgehändigt.
Ersatzausweise werden dem Teilnehmer mit CHF 50.- in Rechnung gestellt.

Organisation
Die Kurse beginnen pünktlich. Verspätet eintreffenden Kursteilnehmern wird kein Zutritt mehr gewährt und die Kurskosten werden voll berechnet.
Fällt die Kursleitung aus, behält sich Weibel`s Nothelfer den Wechsel der Kursleitung oder den Einsatz einer Stellvertretung vor.

Kursplätze
Der Kurs wird mit mindestens 4 und höchstens 12 Personen durchgeführt.

Versicherung
Wir schliessen jegliche Art von Haftung für entstandene Schäden aus.
Das Benutzen der Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr.

Absenzen
Für den Erhalt des Kursausweises muss der ganze Kurs besucht werden.
Bei gesundheitsbedingten Absenzen werden die Kurskosten nach Vorlage eines Arztzeugnisses erlassen.
Unabgemeldete Abwesenheiten werden verrechnet.

Kursausschluss
Weibel`s Nothelfer behält sich vor, Teilnehmer aus guten Gründen vom Kurs auszuschliessen. Das Kursgeld wird nicht zurückerstattet.

Mahnung
Rechnungen werden vor Kursbeginn beglichen.
Privatpersonen bezahlen das Kursgeld direkt bei der Kursleitung.
Für die zweite Mahnung wird eine Mahngebühr von CHF 50.- erhoben.
Wenn die Zahlung ausbleibt, wird die Forderung an ein Inkassobüro weitergeleitet (Mahngebühren CHF 200.-).

Änderungen der AGB 
Weibel`s Nothelfer behält sich das Recht vor, die AGB zu ändern oder zu ergänzen.
Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit den AGB einverstanden.